Kontakt
ATS Werbeagentur
Wertherstraße 20
33615 Bielefeld
Telefon: 0521 52099 - 0
Telefax: 0521 52099 - 51
info@ats-werbeagentur.de

23. März 2015
Der Reim muss bleim

Als wirkungsvolles Stilmittel des Werbetextes war der Reim einst ungeschlagen. Schon in den 10er und 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts sorgten namhafte Poeten wie Franz Werfel, Bertolt Brecht oder Alfred Döblin für Klangharmonie in den Werbebotschaften. Kein Wunder: Die Merkfähigkeit einer Werbebotschaft erhöht sich durch einen Reim um 40%. Wird die Botschaft gesungen, kommen noch mal 20% drauf.

Auch nach dem Krieg war die Beliebtheit gereimter Slogans zunächst ungebrochen. Wer kennt nicht Klassiker der 50er und 60er Jahre wie „Haribo macht Kinder froh – und Erwachsene ebenso” und „Mars macht mobil bei Arbeit, Sport und Spiel”? Selbst eher technische Botschaften ließen sich im Reim verpacken: „Bei Schnee und Eis ganz sicher greifen, das schaffen Conti Winterreifen.”

Heute sind gereimte Slogans sehr stark zurückgegangen. Ein letztes Reservat scheinen die Trucks von Umzugsspeditionen zu sein: Claims wie „Mit Sorgfalt und mit größter Schonung bringt Kramer Sie zur neuen Wohnung“ lassen sich vereinzelt noch finden. Doch ganz verschwinden wird der Reim nicht. Hoffnung macht der Lieferwagen einer Fleischerei, den ein ATS Kollege kürzlich in Dresden entdeckte (siehe rechts).

 

Mehr Blog