Kontakt
ATS Werbeagentur
Wertherstraße 20
33615 Bielefeld
Telefon: 0521 52099 - 0
Telefax: 0521 52099 - 51
info@ats-werbeagentur.de

10. April 2017
Bielefeld goes Street Food Market

...und ATS war mit dabei.

Am vergangenen Freitag (07. April) öffnete der Ringlokschuppen in Bielefeld seine Pforten zum mittlerweile 7. Street Food Market (seit 2015). Indoor und Outdoor konnten sich die Bielefelder Gourmets auf kulinarische Entdeckungsreise begeben:

Egal ob Food Truck, Küchenchef oder passionierter Hobby-Koch – hier kamen alle zusammen, die am Herd etwas Besonderes zu bieten haben.

Neben zahlreichen Speisen aus den unterschiedlichsten Ländern unserer Welt konnte man zusätzlich aromatische Rebsorten aus verschiedenen Weinregionen kosten oder sich an der Cocktail-Bar erfrischen.

Wer die Wahl hat, hat die Qual...

Bei so einem vielfältigen Angebot war es gar nicht so einfach, sich zu entscheiden, was denn nun auf dem Teller landet. Da auch die Kapazität unserer Mägen begrenzt ist, musste aber leider, leider eine Entscheidung getroffen werden.

Als Vorspeise fiel die Wahl auf eine brasilianische Wrap-Variante namens „Tapioka“. Tapioka wird aus der Wurzel der Maniok-Pflanze hergestellt. Da Tapioka grundsätzlich wenig Eigengeschmack mit sich bringt, kann man hier seiner Kreativität freien Lauf lassen. Egal ob süß, salzig oder scharf, Tapioka ist eine natürliche und gesunde Basis für verschiedene Gerichte wie Pudding, Saucen oder eben auch die Wraps. Wir haben uns für die Variante mit Pulled-Beef, Käse und Humus entschieden. Exotisch, würzig, großartig!

Nach diesem gelungenen Auftakt ging es deftig weiter mit köstlichen Barbecue-Speisen vom Smoker. Die Kansas Lollipops sind anders, als es der Name wahrscheinlich vermuten lässt, ganz und gar nicht süß. Denn hier gilt Schweinenackensteak meets Bacon. Fleischgenuss pur!

Das Dessert ist an diesem Tag dann auch eher herzhaft ausgefallen. Ein „Cubano Sandwich“ bereitete uns in Begleitung von Sellerie-Pommes höchste Gaumen-Freuden. Die kubanische Sandwich-Variation wird mit Schweinebraten, gekochtem Schinken, Emmentaler Käse, Senf und eingelegten Gurken serviert und war in dieser Kombination ein fantastisches Geschmacks-Highlight. Die Sellerie-Pommes waren in eine knusprig würzige Panade gehüllt. Als Topping wurde eine pikante Mayonnaise-Variation gereicht. Diese Variante ist auf jeden Fall eine ernst zu nehmende Konkurrenz für die klassischen frittierten Kartoffel-Knollen.

Nach einer solchen Schlemmerei muss in dieser Woche wohl die ein oder andere Work-Out-Runde mehr eingelegt werden.

Mehr Blog