Kontakt
ATS Werbeagentur
Wertherstraße 20
33615 Bielefeld
Telefon: 0521 52099 - 0
Telefax: 0521 52099 - 51
info@ats-werbeagentur.de

10.05.2012
Wahlwerbungs-Check (5)

Letzter Teil unseres Plakat-Checks: Die Piraten. Wie nicht anders zu erwarten, setzen diese sich auch in der Art ihres Wahlkampfes von den etablierten Parteien ab. Sie nutzen kaum die klassische 18/1-Großfläche wie die anderen Parteien. Vielleicht weil sie weniger auf Personen setzen (können)? 

Eine Vielzahl von kleinformatigeren Plakaten transportiert ihre Botschaft. Und wie lautet diese? Es sind deren verschiedene, zum Beispiel „Du bist systemrelevant”, „Wir halten uns ans Grundgesetz. Da sind wir konservativ” oder auch einfach „Klarmachen zum Ändern”. Die Optik ist dabei denkbar simpel. Auf Bildmotive wird größtenteils verzichtet, die Piraten setzen ganz auf Text. Die Slogans sind überwiegend originell und plakativ und zahlen damit auf das Image der Partei ein. Auch die Farbe Orange ist gut gewählt, weil auffällig und – in diesem Wahlkampf – unverbraucht.

Wofür die Piraten nun allerdings konkret eintreten, wird dem Betrachter nicht ganz klar. Das wird der Partei allerdings nicht viel ausmachen, denn am Regieren wollen sie sich nicht beteiligen. Daher reicht es ihnen, anders zu sein als die anderen Parteien. Und damit werden sie nach den letzten Umfragen und mit dem Schwung der über 8 % in Schleswig-Holstein sicher auch in den Düsseldorfer Landtag einziehen.